Gran Chaco


Gran Chaco
Grạn Chaco
 
[-'tʃako], Großlandschaft im zentralen Südamerika, an der Argentinien, Bolivien und Paraguay Anteil haben, eine große Ebene (rd. 800 000 km2), 100-400 m über dem Meeresspiegel, zwischen Paraguay/Paraná und Anden, gegliedert in Chaco austral (südlich des Río Bermejo), Chaco central (zwischen Río Bermejo und Río Pilcomayo) und Chaco boreal (nördlich des Río Pilcomayo). Das größtenteils subtropische Klima (sehr heiße Sommer) bringt sommerlichen Starkregen, die zu Überschwemmungen führen. Die Niederschläge nehmen von Osten (jährlich 1 300 mm) nach Westen (350-400 mm) ab. Die Hauptflüsse Río Pilcomayo und Río Bermejo, von vielen Sümpfen begleitet, erreichen den Paraguay nur mit einem geringen Teil ihres Wassers. Das Grundwasser ist vielfach salzhaltig. Die Parklandschaft im Osten geht nach Norden und Westen in Trockenwald und Dornbuschsavannen über. Der Gran Chaco ist äußerst dünn besiedelt: europäische Kolonisten (u. a. Mennonitengemeinden), Guaraní, Chacoindianer; Gewinnung von Quebrachoholz (Tannin); Rinderhaltung; in den Randgebieten Anbau von Baumwolle; im bolivianischen Anteil Oasenkulturen und Erdölförderung. Die Kollision paraguayischer und bolivianischer Interessen an den Erdölvorkommen und am Zugang zum Meer waren der Anlass zum Ausbruch des Chacokrieges.
 
 
W. Regehr: Die lebensräuml. Situation der Indianer im paraguayischen Chaco (Basel 1979).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gran Chaco — V. Chaco. Chaco ou Gran Chaco vaste plaine d Amérique du Sud, semi aride, peu peuplée, s étendant en Argentine et au Paraguay. La guerre du Chaco (1928 1929, puis 1932 1935) opposa le Paraguay à la Bolivie, qui y perdit le désert du Chaco …   Encyclopédie Universelle

  • Gran Chaco — (spr. tschāko, »großes Jagdgebiet«, auch nur el Chaco, Chacu), umfaßt die weiten Ebenen Südamerikas zwischen 19. und 29.° südl. Br., dem Paraguayfluß im O. und den Vorbergen der Anden im W. (s. Karte »Argentinien etc.«), insgesamt ein Gebiet von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gran Chaco — Gran Chaco, El (spr. tschako), El Chaco, die weiten wald und weidereichen Ebenen im subtrop. Südamerika, zwischen La Plata und Amazonenstrom bis zum Rio Salado im S.; von 30 40.000) nomadisierenden Indianern durchzogen; im SW. des Pilcomayo… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gran Chaco — [grän chä′kō̂] CHACO …   English World dictionary

  • Gran-Chaco — Gran Chaco, Gebiet in Südamerika, s. Chako (in den Nachträgen) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gran Chaco — For the Bolivian province, see Gran Chaco Province. For the Argentine province, see Chaco Province. Landscape in the Gran Chaco, Paraguay The Gran Chaco (Quechua chaku, hunting land ) is a sparsely populated, hot and semi arid lowland region of… …   Wikipedia

  • Gran Chaco — Landschaft im Gran Chaco in Paraguay …   Deutsch Wikipedia

  • Gran Chaco — Para la provincia boliviana, véase Gran Chaco (Tarija). Gran Chaco. The World Factbook de la CIA …   Wikipedia Español

  • Gran Chaco — /grddahn chah kaw/ an extensive subtropical region in central South America, in Argentina, Bolivia, and Paraguay. 300,000 sq. mi. (777,000 sq. km). Also called Chaco. * * * Spanish Chaco or El Chaco Lowland alluvial plain, south central South… …   Universalium

  • Gran Chaco — 19° 09′ 44″ S 61° 28′ 13″ W / 19.1622, 61.4702 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.